Teilnehmende Schulen

Die grundlegende Zielsetzung von TheoPrax OÖ liegt in der Verzahnung von allgemein bildenden höheren Schulen (AHS) bzw. NMS und Unternehmen, sodass erste Erfahrungen in der Projektarbeit gesammelt werden kann.

Die Schüler bearbeiten im Team Fragenstellungen von Firmen aus der Region im Angebots-Auftragsverhältnis und werden dabei durch in der TheoPrax-Methodik speziell geschulte Lehrpersonen unterstützt.

Prinzipiell ist die Teilnahme für folgende Schultypen möglich:

  • AHS-Oberstufe (Wahlpflichtfach, meist ab der 6. Klasse)
  • Neue Mittelschulen (Begabtenförderung bzw. schulspezifische Fächer)
  • Neu ab 2017/18: AHS-Unterstufe (unverbindliche Übung)


Im Schuljahr 2017/18 werden an folgenden Schulen TheoPrax-Projekte durchgeführt:

Bezirk Eferding

Gymnasium Dachsberg
Dachsberg 1, 4731 Prambachkirchen


Bezirk Gmunden


Bezirk Kirchdorf

BRG/BORG Kirchdorf
Weinzierlerstraße 22, 4560 Kirchdorf

Neue Mittelschule Pettenbach
Scharnsteiner Straße 5, 4643 Pettenbach


Bezirk Linz (Stadt)

BRG Hamerlingstraße Linz
Hamerlingstraße 18, 4020 Linz

BG/BRG Ramsauerstraße Linz
Ramsauerstraße 94, 4020 Linz

Europagymnasium Auhof
Aubrunnerweg 4, 4040 Linz

Khevenhüller Gymnasium Linz
Khevenhüllerstraße 1, 4020 Linz


Bezirk Rohrbach

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Rohrbach
Hopfengasse 20, 4150 Rohrbach-Berg


Bezirk Steyr (Stadt)

BRG Steyr
Michaelerplatz 6, 4400 Steyr


Bezirk Wels (Stadt)

BRG Wels Wallererstraße
Wallererstraße 25, 4600 Wels

IBMS Wels
Rainerstraße 5, 4600 Wels

WRG/ORG der Franziskanerinnen Wels
Schubertstraße 51, 4600 Wels


Wenn Sie sich als Schule für die Teilnahme an TheoPrax bewerben wollen, so wenden Sie sich bitte an Mag. Dr. Elisabeth Cäsar MBA.